Angebote zu "Apartment" (12 Treffer)

AO Aparion Apartments Leipzig
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hellen, freundlichen Wohnungen in der AO Aparion Apartmenthaus bieten eine gute und unexpensive Unterkunft für bis zu vier Personen

Anbieter: ehotel
Stand: 17.09.2015
Zum Angebot
Adina Apartment Hotel Leipzig
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 4 Sterne, ab 62,- EUR, Leipzig, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Adina Apartment Hotel Leipzig
372,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte, 2 Personen, 4 Sterne, ab 372,- EUR, Leipzig, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Adina Apartment Hotel Leipzig
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 4 Sterne, ab 62,- EUR, Leipzig, Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Adina Apartment Hotel Leipzig
372,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte, 2 Personen, 4 Sterne, ab 372,- EUR, Leipzig, Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Apartment Central
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 4 Sterne, ab 48,- EUR, Leipzig, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Apartment Central
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 4 Sterne, ab 48,- EUR, Leipzig, Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Kultur- und Szenestadt Leipzig - Urlaub im stil...
264,00 €
Angebot
129,98 € *
ggf. zzgl. Versand

City Park Apartments – Wohnen Sie mit viel Flair in Leipzig Stilvoll gestaltete Apartments erwarten Sie - Mit komplett ausgestatteter Küche; modernem Bad und verschiedenen Unterhaltungsmedien wie Fernseher und Bücher. Zudem finden Sie in Ihrem Domizil alle nützlichen Utensilien für den täglichen Bedarf. Da fühlt man sich sofort wie zuhause! Auf Wunsch wird Ihr Kühlschrank sogar mit Lebensmitteln und Getränken gefüllt; damit Sie sich ausgiebig auf die Erkundung der schönen Stadt konzentrieren können. Zentral gelegene Apartments - Super praktisch! Die Apartments liegen sehr zentrumsnah im Osten der Stadt und haben eine optimale Verkehrsanbindung zu vielen Sehenswürdigkeiten. Von Ihren Apartments aus erkunden Sie das Szeneviertel von Leipzig und erleben die kulturelle Vielfalt. Entlang der beliebten Karl-Liebknecht-Straße finden Sie Musiker und Künstler sowie individuelle Galerien, Clubs, Boutiquen und zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés. „Mein Leipzig lob ich mir, es ist ein klein Paris!“ Leipzig bietet ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot. Reisende, die am Leipziger Bahnhof ankommen, dürfen eines der ältesten Bauhausbauten bewundern, welches mittlerweile eine Shoppingmeile beherbergt. In der Stadt der Dichter und Denker, Musikstadt, Buchstadt und Heldenstadt finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten; wie das Völkerschlachtdenkmal; die Nikolaikirche, das Grassimuseum aber auch der Zoo Leipzig, das Gewandhaus und die Oper. Erleben Sie die pulsierende Stadt. Auch gastronomisch hat Leipzig einiges zu bieten, ob Auerbachs Keller als kulinarisch-touristisches Highlight oder kleine Kneipen, hier ist für jeden das Richtige dabei. Wer genug hat vom Stadtstress findet Ruhe in Parks, im Herzen der Stadt oder an einem der Seen des Leipziger Neuseenlands.

Anbieter: Animod.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Kultur- und Szenestadt Leipzig - Urlaub im stil...
178,00 €
Angebot
89,98 € *
ggf. zzgl. Versand

City Park Apartments – Wohnen Sie mit viel Flair in Leipzig Stilvoll gestaltete Apartments erwarten Sie - Mit komplett ausgestatteter Küche; modernem Bad und verschiedenen Unterhaltungsmedien wie Fernseher und Bücher. Zudem finden Sie in Ihrem Domizil alle nützlichen Utensilien für den täglichen Bedarf. Da fühlt man sich sofort wie zuhause! Auf Wunsch wird Ihr Kühlschrank sogar mit Lebensmitteln und Getränken gefüllt; damit Sie sich ausgiebig auf die Erkundung der schönen Stadt konzentrieren können. Zentral gelegene Apartments - Super praktisch! Die Apartments liegen sehr zentrumsnah im Osten der Stadt und haben eine optimale Verkehrsanbindung zu vielen Sehenswürdigkeiten. Von Ihren Apartments aus erkunden Sie das Szeneviertel von Leipzig und erleben die kulturelle Vielfalt. Entlang der beliebten Karl-Liebknecht-Straße finden Sie Musiker und Künstler sowie individuelle Galerien, Clubs, Boutiquen und zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés. „Mein Leipzig lob ich mir, es ist ein klein Paris!“ Leipzig bietet ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot. Reisende, die am Leipziger Bahnhof ankommen, dürfen eines der ältesten Bauhausbauten bewundern, welches mittlerweile eine Shoppingmeile beherbergt. In der Stadt der Dichter und Denker, Musikstadt, Buchstadt und Heldenstadt finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten; wie das Völkerschlachtdenkmal; die Nikolaikirche, das Grassimuseum aber auch der Zoo Leipzig, das Gewandhaus und die Oper. Erleben Sie die pulsierende Stadt. Auch gastronomisch hat Leipzig einiges zu bieten, ob Auerbachs Keller als kulinarisch-touristisches Highlight oder kleine Kneipen, hier ist für jeden das Richtige dabei. Wer genug hat vom Stadtstress findet Ruhe in Parks, im Herzen der Stadt oder an einem der Seen des Leipziger Neuseenlands.

Anbieter: Animod.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Der Bahnhof von Plön
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammen mit seinem trollähnlichen Diener haust der anfangs noch namenlose Ich-Erzähler in einem schäbigen New Yorker Apartment und führt dubiose Aufträge für eine Person durch, die sich »der Lotse« nennt. Gegenwärtig soll eine höchst befremdliche Fracht transportiert werden, doch die Arbeit erweist sich als so kraftraubend und sinnentleert, dass der Erzähler beginnt, nicht nur an seiner Aufgabe, sondern auch an sich selbst zu zweifeln. Wer ist er wirklich? Warum ist sein Leben eine Lüge? Und wieso ist er in der Lage, von den USA aus mit der U-Bahn nach Paris, Amsterdam und Kiel zu fahren? Mit »Der Bahnhof von Plön« legt Christopher Ecker sein bislang kühnstes Buch vor - eine verstörende Tour de Force, die gleichermaßen Zeitanalyse, Entwicklungsroman, spannender Thriller, literarische Fantasy und ein philosophischer Exkurs der düstersten Sorte ist. Im Mittelpunkt des ebenso virtuosen wie doppelbödigen Spiels um Trug und Wirklichkeit steht ein schmerzhafter Selbstfindungsprozess: Wenn wir diejenigen sind, die durch unsere Erinnerungen geformt werden, wer sind wir dann, wenn diese Erinnerungen falsch sind? Erich Loest (1926, Mittweida/Sa.-2013, Leipzig); 1944/45 Kriegsdienst, 1947-1950 Volontär und Redakteur bei der Leipziger Volkszeitung, ab 1950 freischaffender Schriftsteller (Debüt »Jungen die übrig blieben«), 1957 Ausschluss aus der SED, Verurteilung zu siebeneinhalb Jahren Zuchthaus (Bautzen) aus politischen Gründen, nach Entlassung wieder als Schriftsteller tätig, 1979 Austritt aus dem Schriftstellerverband aus Protest gegen Zensur, 1981 Ausreise in die Bundesrepublik. 1990 Rückkehr nach Leipzig, wo er 1996 Ehrenbürger wurde. 1994-1997 Vorsitzender des Verbandes Deutscher Schriftsteller. Loest bekam unter anderem den Hans-Fallada-Preis, den Marburger Literaturpreis, zweimal den Jakob-Kaiser-Preis, 2009 den Deutschen Nationalpreis sowie den Kulturgroschen 2010 des Deutschen Kulturrates zuerkannt, einige seiner Bücher wurden verfilmt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot